Herzlich Willkommen in Neckarsulm!

Aktuelle Meldungen & Veranstaltungen

Gemeinderat Neckarsulm stellt Weichen für Aquatoll der Zukunft

Freizeitbad bleibt erhalten und wird abschnittsweise saniert

Städtische Konzertreihe „Donnerstags in die City“ startet am 26. Juli

Musikfreunde aus nah und fern sind zur Open-Air-Party auf den Marktplatz Neckarsulm eingeladen

Fußverkehrs-Check 2018 startet mit Auftaktworkshop am 20. Juli

Bürger, Politik und Verwaltung diskutieren Verkehrssituation für Fußgänger

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Heilbronn informiert

Schadstoffsammlung am Samstag, 21. Juli, in Neckarsulm

Gemeinderat Neckarulm entscheidet über Aquatoll der Zukunft

Sitzung am Donnerstag, 19. Juli, in der Ballei

Preisträger des Wettbewerbs „Kreative Köpfe“ in Bad Wimpfen ausgezeichnet

Schüler aus Neckarsulm, Bad Friedrichshall und Bad Wimpfen überzeugen Jury mit pfiffigen Ideen

Nachrichten aus Neckarsulm

Neu gestaltete Internetseiten der Stadt Neckarsulm

Herzlich Willkommen auf den neu gestalteten Internetseiten der Stadt Neckarsulm!

Das neue übersichtliche Design erhöht die Nutzerfreundlichkeit und führt Sie auch auf allen mobilen Endgeräten zu den bewährten Inhalten.

Klar strukturiert und geordnet finden Sie alle gewohnten Informationen von Familie & Soziales, Kultur & Bildung, Freizeit & Tourismus bis Wirtschaft und "Unser Neckarsulm". Unter "Online-Rathaus" erhalten Sie alle aktuellen Meldungen und Informationen zu Gemeinderat und Stadtverwaltung.

Ein neuer Menüpunkt beschäftigt sich ausführlich mit dem Thema Mobilität.

Bürger können Fragen zum A 6-Ausbau per E-Mail stellen

Die Autobahn 6 wird in den kommenden Jahren zwischen der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg und dem Autobahnkreuz Weinsberg auf sechs Spuren ausgebaut. In diesem Zuge wird die 1,3 Kilometer lange Neckartalbrücke zwischen Heilbronn/Untereisesheim und Neckarsulm mit erneuert. Der Ausbau findet bei laufendem Verkehr statt. Informationen zu den Baumaßnahmen und Bauabschnitten sowie zur Verkehrsführung während der Bauzeit erhalten Bürger und Anwohner im Internet unter www.via6west.de und telefonisch unter der Rufnummer 0800/1121146.

Fragen zum Projekt können Bürger und Verkehrsteilnehmer auch per E-Mail: info(at)ViA6West.de an die verantwortliche Projektgesellschaft richten. Zusätzlich hat die Stadt Neckarsulm eine E-Mail-Adresse eingerichtet, um Anfragen zum A 6-Ausbau zu bündeln. Sie lautet: neckartalbruecke(at)neckarsulm.de. Nachrichten an diese Adresse leitet die Stadt an die Projektgesellschaft ViA6West weiter. Hintergrundinfos zum A 6-Ausbau

Einrichtungen in Neckarsulm