Lesungen, Stummfilme, Spätlese und Spieleabend

Dorothee Wiegand und Selina Schmitt vor Bücherregal in der Mediathek
Mediathek-Leiterin Dorothee Wiegand (li.) und Kultur- und Medienbildnerin (B.A.) Selina Schmitt stellen das Herbstprogramm für Erwachsene und Kinder in der Mediathek vor. Beim Kinderprogramm gibt es ein Wiedersehen mit der Büchermaus.                         

Die Mediathek Neckarsulm startet mit einem vielseitigen Aktionsprogramm für Erwachsene und Kinder in den Veranstaltungsherbst 2022. Ob Autorinnenlesung oder Spieleabend, „Literarische Spätlese“ oder Stummfilme mit Live-Begleitung auf einer Original-Kinoorgel – für abwechslungsreiche Unterhaltung ist gesorgt. Für Kinder stehen Aktionen im Rahmen der regelmäßigen Veranstaltungsreihen „Büchermäuse“, „Erlebniszauber“ und „Geschichtenwerkstatt“ auf dem Programm. „Für große und kleine Besucher gibt es viel zu entdecken“, verspricht die Leiterin der Mediathek, Dorothee Wiegand. „Das Herbstprogramm lädt zum Vorbeischauen und Ausprobieren ein. Lassen Sie sich überraschen.“    

Zum Auftakt am Dienstag, 11. Oktober, um 19 Uhr kann man die Bestseller-Autorin Mariana Leky live in der Mediathek erleben. Mit ihrem klugen und zartfühlenden Roman „Was man von hier aus sehen kann“ hat sie bewiesen, dass sie zu den unverwechselbaren Stimmen der deutschen Literatur gehört. In ihrem neuen Buch „Kummer aller Art“ versammelt die Autorin ihre Kolumnen aus der Zeitschrift „Psychologie Heute“.

Der Medienreferent Jan Vanvinkenroye erklärt am Dienstag, 18. Oktober, um 19 Uhr in der Reihe „Aufwachsen mit Medien“, was das Thema Gaming bei Teenagern so spannend macht und in welchen Computerspielwelten sich Jugendliche bewegen.

Buch und Wein passen vortrefflich zusammen. Bei der „Literarischen Spätlese“ am Freitag, 28. Oktober, um 19 Uhr stellen die Neckarsulmer Buchhändlerinnen und Buchhändler und die Neckarsulmer Jungwinzer „VinHarmonie“ in angenehmer Atmosphäre ihre Lieblingsbücher und Lieblingsweine des Jahres vor.

Mit ihrem aktuellen Roman „Unser kostbares Leben“ ist Katharina Fuchs am Donnerstag, 10. November, um 19 Uhr zu Gast in der Mediathek. Viele kennen die Autorin über die biographischen Bestseller-Romane zum Leben ihrer Großmütter „Eine Hand voll Leben“ und „Neuleben“.

Es hat seinen eigenen Reiz, etwas Altes neu zu entdecken: Das gilt auch für den Stummfilm. In der Reihe „Stummfilmhelden“ begleitet Andreas Benz Stummfilme live auf der Christies Kinoorgel aus dem Jahr 1929. Die Orgel hat der Neckarsulmer Musiker über Jahre im Kinder-Jugend-Kulturzentrum Gleis 3 aufgebaut und restauriert. Eine Kinoorgel ist perfekt auf die Kino-Sound-Kulisse abgestimmt und hat viele Effekte. Das Ergebnis kann sich hören lassen. Die ersten beiden Filme sind am Samstag, 24. September („Broken Blossoms“ USA, 1919), und am Donnerstag, 17. November (Buster Keaton in „Steamboat Bill jr.“ USA, 1927), zu sehen. Die Kinoabende beginnen jeweils um 20 Uhr im Gleis 3.

Brettspiel-Freundinnen und Freunde sollten sich den Veranstaltungsabend „MEDIATHEK NACH ACHT“ am Freitag, 25. November, von 18 bis 21.30 Uhr vormerken. Der Münchner Spiele-Experte Wolfgang Wichmann stellt die besten Spiele-Neuheiten der Jahre 2021 und 2022 vor. Das Beste: Die Spiele können direkt vor Ort unter fachkundiger Anleitung ausprobiert werden, oder man schaut den Mitspielenden über die Schulter.

Die Mediathek hat bei Veranstaltungen der Reihe MEDIATHEK NACH ACHT bis 21.30 Uhr geöffnet. Man kann die Mediathek an diesem Abend in entspannter Atmosphäre auch ganz normal zum Ausleihen oder Aufenthalt nutzen oder Getränke und kleine Knabbereien genießen. Für das Mitspielen ist keine Voranmeldung erforderlich.

Am Dienstag, 13. Dezember, um 19 Uhr wird es gemütlich. Die Oedheimer Erzählerin Eva-Maria Dannbacher-Frei erzählt Geschichten unter dem Titel „Winter-Wunder-Weihnacht“. Die musikalische Gestaltung übernimmt die Städtische Musikschule Neckarsulm.

Buntes Programm auch für Kinder

Für Kinder wird der Herbst wieder bunt und kreativ. In den regelmäßigen Veranstaltungsreihen „Büchermäuse, Erlebniszauber und Geschichtenwerkstatt“ wird vorgelesen, gebastelt und fantasiert, so viel es nur geht.

Großen Spaß macht es außerdem, Videospiele selbst zu erstellen. Mit der Tablet-App Bloxels werden eigene Welten und Charaktere kinderleicht erschaffen. Teenager zwischen zehn und 14 Jahren können in den Herbstferien am Donnerstag, 3. November, und Freitag, 4. November, von 10 bis 13 Uhr ihr eigenes Jump ‚n’ Run-Game gestalten.

Am Freitag, 18. November, ist der bundesweite Vorlesetag. Die Mediathek beteiligt sich dieses Jahr mit dem Bilderbuchkino „Hase Hibiskus und die dicksten Freunde der Welt“.  

Das Highlight des Kinder-Herbstes kommt pünktlich zum „ersten Türchen“ am Donnerstag, 1. Dezember. Das Kindertheater Tom Teuer lädt ein zur Weihnachtsbäckerei. Plätzchenbäcker Alfons Zuckerwatte hat beim Plätzchen-Notruf 2412 alle Hände voll zu tun. Wie gut, dass alle Kinder ab vier Jahren tatkräftig mithelfen können, damit alles noch rechtzeitig fertig wird.

In der Weihnachtszeit angekommen gibt es gleich darauf einen zauberhaften Geschichtennachmittag im kuscheligen Kinderbereich. Einfach ab 16 Uhr vorbei kommen und den weihnachtlichen Geschichten lauschen, lautet das Motto.

Das gesamte Programm im Herbst und Winter 2022 liegt in der Mediathek aus. Alle Infos sind auf der Homepage der Mediathek unter www.mediathek-neckarsulm.de zu finden.

Anmeldung und Vorverkauf: Mediathek Neckarsulm, Urbanstr. 12. 74172 Neckarsulm, Tel. 07132 - 35 270. E-Mail: mediathek@neckarsulm.de

(Erstellt am 01. September 2022)