Markierungs- und Asphaltarbeiten auf der Pendlerroute P 1 durch die Viktorshöhe Neckarsulm

Verkehrszeichen Baustelle

Im Rahmen des städtischen Radverkehrskonzepts wird derzeit die Pendlerroute P 1 durch die Viktorshöhe Neckarsulm neu markiert. Um die Verkehrssituation für Radlerinnen und Radler zu verbessern und das Fahrradfahren auf dieser Strecke attraktiver zu gestalten, wird die bestehende Aufstellfläche im Kreuzungsbereich Kochendorfer Straße/Finkenweg/Im Vogelsang vergrößert und mit roter Farbe neu markiert. Zuvor erneuert das Tiefbauamt die Asphaltdeckschicht in diesem Bereich. Außerdem wird der kombinierte Geh- und Radweg auf der Nordseite der Abzweigung bis zur Brücke über die B 27 auf drei Meter verbreitert.

Wegen dieser Arbeiten ist die Kochendorfer Straße im genannten Kreuzungsbereich von Mittwoch, 2. November, 9 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 4. November, voll gesperrt. Der Verkehr wird über den Amselweg, den Plattenwaldweg und den Eulenweg umgeleitet.             

Für die Dauer der Bauarbeiten können folgende Haltestellen in der Kochendorfer Straße von der Linie 91 in beiden Richtungen vorübergehend nicht bedient werden: Amselweg, Friedhof Steinachstraße, Realschule, Viktorshöhe/Kochendorfer Straße.

Als Ersatz dienen die Haltestellen „ZOB/Ballei“ sowie „Viktorshöhe/B 27“ an der B 27 bei der Tankstelle. An der Haltestelle an der B 27 gelten die Abfahrtszeiten der Haltestelle „Amselweg“ stadteinwärts beziehungsweise „Realschule“ stadtauswärts.

Haltestelle „Amselweg“ stadteinwärts beziehungsweise „Realschule“ stadtauswärts.
Die Linie 92 bedient die Haltestellen auf der Viktorshöhe planmäßig. (snp/busZartmann)

(Erstellt am 31. Oktober 2022)