Erweiterung der Außenspielbereiche und neue Bewegungsräume

Um mit dem Ausbau der Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren auch die entsprechenden Rahmenbedingungen zu schaffen, werden die Außenspielbereiche sukzessive angepasst. Die Spielplätze der Kindertageseinrichtungen sollen optimiert werden, dass sie auch von Kindern unter drei Jahren genutzt werden können und diese gemeinsam mit ihren älteren Spielkameraden spielen können.

Auch über die Außenflächen hinaus sollen den Kindern Möglichkeiten zur Bewegung angeboten werden. So sind Bewegungsräume in den Kindertagesstätten Klostergraben, Grabenstraße, Lessingstraße und Robert-Koch-Straße geplant.


zurück

Einrichtungen in Neckarsulm