Waldkindergarten Waldzauber e.V.

KiTa-Leitung
Frau Nicole Kordes
Tel. 07139/9369929

Anschrift
Waldkindergarten Neckarsulm
Postfach 1108
74194 Neuenstadt
Tel.: 07139/9369929
E-Mail: waldzauberweb.de

Träger
Waldzauber e.V.
Waldkindergarten Neckarsulm
Postfach 1108
74194 Neuenstadt
Tel.: 07139/9369929
E-Mail: waldzauberweb.de

Öffnungszeiten

<b>Wochentag</b> <b></b> <b></b>
Montag - Freitag 08:00 Uhr - 14:00 Uhr


Altersstruktur:

  • 3 - 6 Jahre

Anzahl der Plätze und Gruppen:

  • 20 Plätze in einer Gruppe

Besonderheiten der Einrichtung

  • Der Neckarsulmer Waldkindergarten Waldzauber e. V. besteht seit 2001 in Freier Trägerschaft. Als Elterninitiative sind wir auf die Mitwirkung der Eltern angewiesen.
  • Wir freuen uns über Mitglieder, die Bildung und Erziehung in und mit der Natur unterstützen wollen. Der jährliche Mitgliedsbeitrag von € 35 ist eine Investition in eine lebenswerte Zukunft.
  • Der tägliche Aufenthalt in der Natur bei jedem Wetter stärkt die Kinder persönlich als auch körperlich.
  • Der wöchentliche Spielkreis am Freitagvormittag bietet den Familien einen idealen Einstieg in den Waldkindergarten.
  • Eine individuelle Eingewöhnungszeit ist im Interesse der Kinder wünschenswert.
  • Wir legen Wert auf ein gemeinsames Frühstück im Kreise aller.
  •  Weitere Infos finden Sie auf unserer Homepage unter www.waldzauber-neckarsulm.de

Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit

  • Achtung der Individualität des Kindes: Jedes Kind bringt seine Individualität mit. Dem wollen wir Raum geben und achtsam, liebevoll und wertschätzend auf das Kind schauen.
  • Rhythmus und Rituale: Tageslauf, Wochen- und Jahresrhythmen mit wiederkehrenden Ritualen geben dem Kind Halt und Orientierung.
  • Vorbild und Nachahmung: Wir möchten dem Kind durch unsere innere Haltung und unser lebenspraktisches Tun ein nachahmenswertes Vorbild sein. Daran kann sich das Kind orientieren und selbst bilden.
  • Sinnespflege: Die Pflege der Sinne und alles, was das Kind im Spiel und im Lebensraum Natur rfährt, wirken auf das Kind formend und bildend.
  • Eigene Entfaltung der Phantasiekräfte: Sowohl im Spiel als auch im gestalterischen Tun können sich die Phantasiekräfte entfalten.
  • Naturerfahrung/Naturbezogenheit: In viel frischer Luft und bei jedem Wetter kann sich das Kind gesund und allseitig entfalten, die Welt und sich selbst entdecken. Das Kind lernt die Natur zu achten.

 

zurück

Einrichtungen in Neckarsulm