Suche:

 
Sie sind hier: Online-Rathaus - Aktuelles - Einzelansicht News

Stadt Neckarsulm veranstaltet ab Januar 2018 wieder öffentliche Führungen zur Stadtgeschichte

Montag, 8. Januar 2018

Auch individuelle Führungen bei Klassentreffen, Familien- oder Geburtstagsfeiern möglich

Für Bürger und Besucher bietet die Stadt Neckarsulm auch im kommenden Jahr wieder öffentliche Führungen zur Stadtgeschichte an. Die erste Führung im neuen Jahr findet als spezielle Themenführung „Neckarsulm und der Deutsche Orden“ am Sonntag, 21. Januar 2018, statt. Bis November lädt die Stadt geschichtsinteressierte Gäste und Besucher an jedem dritten Sonntag im Monat zu einem geführten Stadtrundgang ein. Auch alteingesessene Neckarsulmer Bürger können dabei Wissenswertes über ihre Heimatstadt erfahren. Die Teilnehmer treffen sich jeweils um 14 Uhr am Marktplatzbrunnen.   

Sachkundige Stadtführerinnen und -führer lotsen die Gruppen anderthalb Stunden lang durch die Innenstadt und vermitteln dabei einen interessanten Einblick in die Stadtgeschichte. Stationen sind historische Bauwerke, die vor allem aus der Zeit der Deutschordensherrschaft von 1484 bis 1805 stammen und bis heute stadtbildprägend sind. Dazu gehören die Stadtmauer, das Deutschordensschloss, die Weingärtnergenossenschaft mit Schlosskelter, die Schlosskapelle, das Deutsche Zweirad- und NSU-Museum im Schloss, das 1781 und 1782 erbaute Rathaus, die barocke Stadtpfarrkirche St. Dionysius, das Kapuzinerkloster mit Klosterkirche und der Marktbrunnen.

Die Teilnahme an allen öffentlichen Stadtführungen kostet drei Euro pro Person. Kinder unter zehn Jahren können kostenfrei teilnehmen. Der Kostenbeitrag wird zu Beginn der Führung eingesammelt. Daher sollten Teilnehmer das Geld möglichst passend bereithalten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.  

Zu Anlässen wie Klassen- oder Familientreffen, Geburtstagsfeiern oder für Reisegruppen bietet die Stadt individuelle Stadtführungen an. Hierfür wird ein pauschaler Kostenbeitrag von 40 Euro erhoben. Anmeldungen für kleine und große Gruppen nimmt das Bürgerbüro der Stadt jederzeit entgegen, und zwar per E-Mail: bbn(at)neckarsulm.de oder Tel. 07132/35-1234.

Die Stadt Neckarsulm veranstaltet seit 2014 Stadtführungen, die zuvor vom Heimat- und Museumsverein betreut wurden. 2017 fanden acht öffentliche Führungen statt, an denen jeweils bis zu 37 Personen teilnahmen. 30 Führungen wurden individuell gebucht, unter anderem von Reiseveranstaltern und Vereinen, bei Familienfesten und Betriebsausflügen oder von Firmen, um neue Mitarbeiter am Standort Neckarsulm zu begrüßen. Die Stadtführerinnen und Stadtführer sind nebenberuflich tätig und wurden in einem Trainingsseminar der städtischen Volkshochschule auf diese Aufgabe vorbereitet. Zum Team gehören Gerti Blass, Gundolf Felger, Gerhard Mannheim, Christine Remenyi, Dr. Gerhard Schneider, Helma Schneider, Regina Stenger und Jürgen Hangebrock. (snp)                     

Kategorie: Rathaus