Suche:

 
Sie sind hier: Online-Rathaus - Aktuelles - Einzelansicht News

Medienpädagogisches Angebot im Gleis 3 Neckarsulm

Freitag, 17. Februar 2017

Jugendliche schlüpfen in Rolle von Datenhändlern

Mit einem medienpädagogischen Angebot in den Faschingsferien schärft das kommunale Kinder-Jugend-Kultur Zentrum „Gleis 3“ in Neckarsulm das Bewusstsein für den Datenschutz. Bei einem Browsergame werden die Teilnehmer probeweise zu Datenhändlern. Ziel des Spiels ist es, möglichst viele Daten von Internetnutzern zu sammeln und diese zu verkaufen. Wer fleißig sammelt, erhält eine entsprechend hohe Punktezahl. Durch den Rollentausch lernen die Jugendlichen, wie wichtig der Datenschutz in sozialen Netzwerken ist. Außerdem erfahren die Teilnehmer, wie „Data-Mining“ Rückschlüsse auf spezifische Personenmerkmale ermöglicht. Dies kann den Kreditantrag ebenso beeinflussen wie den Abschluss einer Versicherung.

Die offene Mitmachaktion findet in der Ferienwoche vom 27. Februar bis 3. März während der Öffnungszeiten des Gleis 3 statt, nämlich dienstags bis donnerstags von 15 bis 21 Uhr und freitags von 15 bis 22 Uhr. Bei der Abschlussveranstaltung am Samstag, 4. März, um 15 Uhr werden die besten Datenhändler gekürt. Weitere Informationen gibt es bei Martin Cramer, Mitarbeiter der offenen kommunalen Jugendarbeit im Gleis 3, E-Mail: martin.cramer(at)neckarsulm.de, Tel. 07132/35-481. (snp)                               
                            

Kategorie: Rathaus