Suche:

 
Sie sind hier: Online-Rathaus - Aktuelles - Einzelansicht News

Einkaufscenter in der Hohenloher Straße soll erweitert und modernisiert werden

Dienstag, 9. Januar 2018

Gemeinderat bringt vorhabenbezogenen Bebauungsplan auf den Weg

Das Einkaufscenter in der Hohenloher Straße 2 in Neckarsulm soll erweitert und modernisiert werden. Um das erforderliche Baurecht für dieses Bauvorhaben zu schaffen, hat der Gemeinderat per Beschluss das Verfahren zur Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplans eingeleitet und den fortgeschriebenen Entwurf für die Planoffenlage bestätigt.

Der Vorhabenträger, die TPL Neckarsulm S.a.r.l. aus Luxemburg, plant, das Marktzentrum zu erweitern und umzustrukturieren. Die im bestehenden Marktcenter als Hauptmieter integrierte Lidl-Filiale soll ausgelagert werden und in einen Neubau umziehen. Eine Gebäudespange soll den Neubau mit dem Bestandsgebäude verbinden. Sie wird anstelle des bestehenden Zwischengebäudes neu errichtet. Das Einkaufszentrum wird im Bestand modernisiert und saniert, um den gesamten Standort attraktiv neu zu gestalten. In diesem Zuge wird auch die Außenfassade zur Heilbronner und Hohenloher Straße erneuert und aufgewertet. Die Wegeführung im Innern wird verändert und der nördliche Eingang in Richtung Zufahrt verlegt.

Die vorhandenen Kundenparkplätze sollen optimiert und neu angeordnet werden. Zudem eröffnet der künftige Bebauungsplan die Option, zusätzlich eine Parkpalette am südöstlichen Grundstücksrand zu errichten. Darüber hinaus prüft der Bauherr die Möglichkeit, Mitarbeiterparkplätze im Untergeschoss des bestehenden Marktgebäudes zu schaffen.

Der Bebauungsplanentwurf befindet sich noch bis Anfang Februar in der Planoffenlage. Er kann zusätzlich auf der städtischen Homepage unter www.neckarsulm.de > Online-Rathaus > Bauen & Wohnen > Aktuelle Bauleitplanverfahren eingesehen werden. (snp)   

Kategorie: Rathaus, Gemeinderat