Suche:

 
Sie sind hier: Familie & Soziales - Integration - Deutsch lernen in Neckarsulm

Deutsch lernen in Neckarsulm

"Jede neue Sprache ist wie ein offenes Fenster, das einen Ausblick auf die Welt eröffnet und die Lebensauffassung weitet." Frank Harris (1859 in Galway, Irland - 1931 in Nizza, Frankreich).
 
Integrationskurse
Seit 2005 hat die Bundesregierung das Deutsch lernen umgeschrieben. War es bis 2005 vor allem den Spätaussiedlern möglich, sehr gute Deutschkenntnisse durch ein strukturiertes und subventioniertes Sprachfördersystem zu erlangen, womit die Teilnahme am Deutschkurs zum Selbstläufer unter den Spätaussiedlern wurde. Ist die Regierung nach 2005 dazu übergangen diese positiven Erfahrungen auf alle Neuzuwanderer und ansässige Einwanderer ohne Deutschkenntnisse zu übertragen. Dem Grunde nach hat der Gesetzgeber mit dieser Offensive auf die gesellschaftlichen Entwicklungen und die Versäumnisse der vergangenen Jahrzehnte reagiert, indem sie den Zugang zu den Integrationskursen auf die Zielgruppe der Neuzugewanderten aus allen Staaten und der ansässigen Einwanderer ohne Deutschkenntnisse ausweitete.
 
Heute werden die Integrationskurse über das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), die dem Bundesministerium des Inneren zugeordnet sind, organisiert und verwaltet. Mit der Auflage, dass es bis zum Sprachniveau B1 kofinanzieren wird. Für jeden Integrationskursteilnehmer entstehen Kosten, je nach Lebenslage. Unter bestimmten Voraussetzungen werden, nach erfolgreicher Teilnahme am Integrationskurs 50% der aufgebrachten Kurskosten auf Antrag zurückerstattet. Diese und viele andere Informationen können Sie auf den mehrsprachigen Flyern des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) entnehmen, die Ihnen nachfolgend zur Verfügung stehen:
 

Albanisch<span style="font-weight: bold;"> Amharisch<span style="font-weight: bold;"> Arabisch<span style="font-weight: bold;"> Bulgarisch<span style="font-weight: bold;"> Chinesisch<span style="font-weight: bold;"> Dari<span style="font-weight: bold;">
Deutsch<span style="font-weight: bold;"> Englisch<span style="font-weight: bold;"> Französisch<span style="font-weight: bold;"> Griechisch<span style="font-weight: bold;"> Japanisch<span style="font-weight: bold;"> Kroatisch<span style="font-weight: bold;">
Kurmanci<span style="font-weight: bold;"> Oromo<span style="font-weight: bold;"> Pashto<span style="font-weight: bold;"> Persisch<span style="font-weight: bold;"> Polnisch<span style="font-weight: bold;"> Portugiesisch<span style="font-weight: bold;">
Rumänisch<span style="font-weight: bold;"> Russisch<span style="font-weight: bold;"> Serbisch<span style="font-weight: bold;"> Slowakisch<span style="font-weight: bold;"> Slowenisch<span style="font-weight: bold;"> Spanisch<span style="font-weight: bold;">
Tamil<span style="font-weight: bold;"> Thai<span style="font-weight: bold;"> Tigrina<span style="font-weight: bold;"> Tschechisch<span style="font-weight: bold;"> Türkisch<span style="font-weight: bold;">


Deutsch lernen in Neckarsulm

Um die deutsche Sprache zu erlernen sind folgende Unterscheidungen für Sie wichtig:

  • Sie sind über die Ausländerstelle zur Teilnahme an einem Integrationskurs (BAMF) verpflichtet worden bzw. Sie haben das Recht einen Integrationskurs (BAMF) zu besuchen. In diesem Fall wenden Sie sich an die Informationsstelle der Volkshochschule Neckarsulm.

    Ansprechpartnerin für die Integrationskurse an der Volkshochschule Neckarsulm:
    Frau Dr. Rivier
    Tel.: 07132/35-370

"Nicht weil Dinge schwierig sind, trauen wir uns nicht, sondern weil wir uns nicht trauen, sind sie schwierig." Seneca (etwa im Jahre 1 in Cordoba - 65 nach Christus in Rom)